Kategorie-Archiv: Hintergrund

Michoacán (Mexiko): Wenn die Bevölkerung zu den Waffen greift

Bild1Der mexikanische Staat ist immer weniger in der Lage, die Sicherheit seiner Bevölkerung zu gewährleisten. Aus diesem Grund nimmt im Bundesstaat Michoacán die Bevölkerung den Kampf gegen das organisierte Verbrechen selbst in die Hand. Heute müssen die Autodefensas jedoch nicht nur mit den Kartellen, sondern auch mit den Schikanen der Regierung zurechtkommen.
(der Beitrag ist in ähnlicher Version auch in der Septemberausgabe Nr. 378 der ILA erschienen)

Weiterlesen

Hintergrund Mexiko: „Grupos de Autodefensa“ weiterhin auf dem Vormarsch

pc1

Foto: Policía Comunitaria Tepalcatepec

Im mexikanischen Bundesstaat Michoacán kämpfen Bürgerwehren gegen das organisierte Verbrechen. Die Medien sprechen in diesem Zusammenhang gerne von Chaos und Anarchie. In ihrer Heimat jedoch werden die sogenannten Autodefensas wie Revolutionäre gefeiert. Weiterlesen

Mangelhafter Schutz von „Whistleblowern“ in Europa

Grafik: ElectronicFrontierFoundation

Grafik: ElectronicFrontierFoundation

Europa stellt sich gerne als Vorreiter in Sachen Bürgerrechten und Meinungsfreiheit dar. Im Bezug auf den Schutz sogenannter „Whistleblower“ jedoch würden laut „Transparency International“ nur vier Staaten der EU internationalen Standards genügen. Auch in Deutschland sind laut der Organisation die gesetzlichen Rahmenbedingungen mangelhaft. Weiterlesen

Was ändert sich durch Irans Charmeoffensive?

Quelle: http://www.rouhani.ir/

Quelle: http://www.rouhani.ir/

Seit seinem Amtsantritt überrascht der neue iranische Präsident Hassan Rohani durch eine betont freundliche Rhetorik. In den Medien wird dies schon als wichtiger Schritt zur Annäherung an die USA gefeiert. Bei näherer Betrachtung wird jedoch deutlich, dass sich grundlegende Parameter des Konfliktes nicht geändert haben Weiterlesen

Chaos in der arabischen Welt? Kein wirkliches Problem für den Westen!

Foto: Christiaan Triebert

Foto: Christiaan Triebert

Nach den Umstürzen in der arabischen Welt vor mehr als zwei Jahren breiten sich heute in der Region Chaos und Gewalt aus. Auf den ersten Blick stehen Europa und die USA den Geschehnissen ohnmächtig gegenüber. Aus Sicht von Experten spielen die aktuellen Entwicklungen den Interessen des Westens jedoch durchaus in die Karten.

Weiterlesen